Köln, 28. September 2017 – Die Kölner Picanova Gruppe, hat die zweite Generation ihres 3D-Scanners gelauncht. Das Besondere: der Scanner ist mit 2 x 2 Metern klein, flexibel, mobil und innerhalb von 2 Stunden aufgebaut. Mit einer Scandauer von 4 Sekunden von Kopf bis Fuß ist er zudem äußerst schnell. Kurz nach dem Scan erhält jeder einen digitalen 3D-Avatar zum Teilen in den sozialen Netzwerken. Auf Wunsch kann eine 3D-Figur gedruckt werden. Die Preise beginnen ab 49,90 Euro für eine 7,5 cm große Figur. Weitere erhältliche Größen sind 10, 15 und 20 cm.

Die Picanova Gruppe hat unter der Marke 3D.me die neueste Generation ihres massentauglichen, vollautomatisierte Personen-Scanners gelauncht. „Mit unserem Scanner können wir als weltweit erster Anbieter Scans ohne Termin, lange Wartezeiten und 3D-Figuren zu einem sehr günstigen Preis und für jedermann erschwinglich anbieten“, sagt Philipp Mühlbauer, Mitgründer von Picanova.

Im März dieses Jahres hat 3D.me seinen Scanner in einem REWE Supermarkt in den Kölner Opernpassagen aufgestellt und die Technik des 3D-Scans damit erstmals einem breiten Publikum zugänglich gemacht. „Unser Ziel ist es immer, unseren Kunden beim Einkauf einen Mehrwert zu bieten und das Einkaufs-Erlebnis zu verbessern. Insofern suchen wir daher kontinuierlich nach Innovationen, die Kunden begeistern“, resümierte Dr. Johannes Steegmann, Geschäftsführer bei der REWE-Tochter REWE Digital, die Aktion.

Die Nachfrage und Anwendungsmöglichkeiten von 3D-Scannern ist groß: Körperscans zur virtuellen Passform- und Größenbestimmung für große Online-Retailer zur Reduzierung von Retouren, animierte 3D-Avatare für Rollenspiele, Produktdigitalisierung und Packshots in 3D oder Social Media Kampagnen mit dem eigenen Abbild sind nur einige Beispiele und innerhalb kürzester Zeit umsetzbar. Interessierte Unternehmen aus den Bereichen Games/-Engine und E-Commerce, die im Bereich 3D tätig werden wollen, schreiben uns gerne unter b2b@picanova.de an.


PICANOVA

Picanova ist einer der weltweit führenden Anbieter für individuelle Wanddekoration, sowie Home und Lifestyle-Produkte. An vier eigenen Produktionsstandorten in Deutschland, den USA, Lettland und China produzieren wir hochwertige und langlebige Premiumprodukte, die sowohl private, als auch professionelle Kunden in über 170 Ländern glücklich machen.
Picanova bietet innovative B2B-Lösungen, um Partnern aus Fotografie und Design, Handel und Industrie eine einfache und erfolgreiche Zusammenarbeit zu ermöglichen. Darüber hinaus ist Picanova Fulfillment-Partner für viele erfolgreiche Marken, darunter zahlreiche namhafte Unternehmen.

Brixen/Köln, 12. Juni 2017 – Schroffe Felsen, einzigartige Gipfel-Selfies, rauschende Bäche oder imposante Vulkanausbrüche – der Kreativität sind beim siebten IMS Photo Contest, dem weltweit größten Fotowettbewerb für Bergfotografie praktisch keine Grenzen gesetzt. Bis zum 31. August 2017 haben Fotografen Zeit, ihre Bilder in einer der sechs Kategorien einzureichen und damit einen von sieben Awards und Preisgelder von insgesamt 18.500 Euro zu gewinnen.

„Wir von Picanova sind stolz, in diesem Jahr als Partner und Sponsor der Kategorie ‚Mountain Nature‘ Teil dieses Wettbewerbs zu sein. Als Spezialist für individuelle Wanddekoration haben wir jeden Tag aufs Neue mit tausenden Fotos unserer Kunden zu tun“, fasst Joey Toh, Director E-Commerce und Online-Marketing des Kölner Unternehmens zusammen. „Den eindrucksvollen Teilnehmerfotos in der Kategorie ‚Mountain Nature‘ gelingt es, die Ästhetik der Berge in einem einzigartigen Moment oder aus einer völlig neuen Perspektive zu erfassen. Wir freuen uns sehr, der Schönheit und Vielseitigkeit der Natur damit einen nicht bloß sprichwörtlichen Rahmen geben zu können und sind gespannt, auf die Teilnehmerfotos.“

Der Wettbewerb, an dem in den vergangenen sechs Jahren mehr als 12.000 Fotografen aus 110 Ländern teilnahmen, wird in diesem Jahr noch größer und internationaler gestaltet. „Unser Ziel ist es, eine neue Plattform zu schaffen, um fotografische Leistungen zu ehren und die Fotokultur zu fördern“, so Contest-Präsident Markus Gaiser und Vizepräsident Alex Ploner.

In die von Picanova gesponserte Kategorie ‚Mountain Nature‘ fallen Fotos, die faszinierende Momente der scheinbar unveränderlichen Berge im Zusammenspiel mit der Natur einfangen. Neben dem Gesamtsieger lauten die weiteren Kategorien ‚Mountain Water‘, ‚Mountain Action‘, ‚Mountain Faces‘ und ‚Team-Spirit‘. Neu dabei ist die Kategorie ‚Mountain Mobile‘, in der Smartphone-Bilder gekürt werden.

„Wir freuen uns darüber, eine international besetzte Jury mit namhaften Foto-Profis an unserer Seite zu wissen“, freut sich Ploner. „Darunter ist Ray Demski, ein international erfolgreicher Fotograf, der Audi, BMW, Adidas, Red Bull, National Geographic uvm. zu seinen Kunden zählt. Ebenfalls mit dabei ist Ulla Lohmann, eine Fotojournalistin und Filmemacherin, die für GEO, National Geographic, BBC und New York Times arbeitet.“

Die Preisträger werden im Rahmen der IMS Photo Night des International Mountain Summit in Brixen, Südtirol (Italien) am Samstag, 14. Oktober 2017 gekürt.

Weitere Informationen www.imsphotocontest.com


PICANOVA

Picanova ist einer der weltweit führenden Anbieter für individuelle Wanddekoration, sowie Home und Lifestyle-Produkte. An vier eigenen Produktionsstandorten in Deutschland, den USA, Lettland und China produzieren wir hochwertige und langlebige Premiumprodukte, die sowohl private, als auch professionelle Kunden in über 170 Ländern glücklich machen.
Picanova bietet innovative B2B-Lösungen, um Partnern aus Fotografie und Design, Handel und Industrie eine einfache und erfolgreiche Zusammenarbeit zu ermöglichen. Darüber hinaus ist Picanova Fulfillment-Partner für viele erfolgreiche Marken, darunter zahlreiche namhafte Unternehmen.

 

Köln, 16. Mai 2017 – Bundesweit herrscht Blutspendemangel in Krankenhäusern und die Spenderzahlen sinken weiter. Gerade in der Heuschnupfen- oder Urlaubszeit wird das Blut knapp. Um mehr Menschen zur Blutspende zu animieren, schenkt Picanova jedem, der bis zum 31. Oktober 2017 bei den Blutspendediensten der Unikliniken Köln, Düsseldorf, Münster oder Magdeburg sowie am Klinikum Itzehoe sein Blut spendet, einen Gutschein für eine kostenlose, individuell bedruckbare Leinwand mit den Maßen 30×20 cm oder eine Handyhülle (zzgl. Versand). Die Aufwandsentschädigung des jeweiligen Blutspendedienstes erhalten die Spender weiterhin. 

Im Rahmen der Aktion gab das in Köln ansässige Unternehmen Picanova mit 14 Mitarbeitern, davon 13 Erstspender, eine Gruppenblutspende ab. Im Anschluss überreichte Kim De Silva, Picanova-Vertriebsmitarbeiterin und Initiatorin der Aktion, einen Scheck in Höhe von 1165 Euro an die Kinderkrebsstation der Uniklinik Köln. „Wir haben täglich mit vielen zehntausend Fotos unserer Kunden zu tun, die alle eine Geschichte erzählen. Daher sind uns unsere Mitmenschen sehr nahe und ihr Schicksal ist uns wichtig“, kommentierte Picanova-Geschäftsführer Daniel Mühlbauer die Spende. „Gerne möchten wir mit gutem Beispiel vorangehen und das Thema ‚Blutspenden‘ mehr ins Bewusstsein der Menschen rücken.“

„Wir bedanken uns sehr – auch im Namen unserer Patienten – über die Gruppenblutspende von Picanova und hoffen, dass die Gutscheinaktion ein weiterer Anreiz ist, Blut zu spenden. Vielen ist nicht bewusst, dass insgesamt 80 Prozent der Menschen mindestens einmal in ihrem Leben auf Blutkomponenten, angewiesen sein werden“, sagt Frau Iris Loquai vom Blutspendedienst der Uniklinik Köln. „Wir bedanken uns im Namen der Uniklinik Köln für die großzügige Spende an die Kinderonkologie. Damit können wir den Kindern und Jugendlichen den langen Behandlungszeitraum oft um einiges erleichtern.“

„In Deutschland erfüllen circa 33 Prozent der Bevölkerung die Kriterien und damit die Voraussetzung zur Blutspende. Davon geben jedoch lediglich 3 Prozent tatsächlich eine regelmäßige Spende ab“, fügt Jasmin Adelmann, Pressesprecherin der Blutspendezentrale der Uniklinik Düsseldorf hinzu und freut sich über die Picanova-Gutscheine für die Düsseldorfer Spender.

Picanova wurde 2004 von den Brüdern Daniel und Philipp Mühlbauer gegründet und beliefert Kunden in über 170 Ländern. Das Unternehmen engagiert sich bereits in verschiedenen sozialen Bereichen und möchte mit der Aktion nun die Kliniken in Deutschland bei der Gewinnung neuer Blutspender unterstützen. Wenn Sie in einer Klinik oder für einen Blutspendedienst tätig sind und ebenfalls Gutscheine von Picanova für die Spender erhalten möchten, melden Sie sich bitte unter blutspende@picanova.com.

Bildunterschrift: Von links: Iris Loquai, Referentin Kommunikation & Marketing der Blutspendezentrale der Uniklinik Köln, Prof. Thorsten Simon, Leiter der Kinderonkologie und -hämatologie der Uniklinik Köln und Kim De Silva, Picanova-Vertriebsmitarbeiterin und Initiatorin der Aktion bei der Scheckübergabe


PICANOVA

Picanova ist einer der weltweit führenden Anbieter für individuelle Wanddekoration, sowie Home und Lifestyle-Produkte. An vier eigenen Produktionsstandorten in Deutschland, den USA, Lettland und China produzieren wir hochwertige und langlebige Premiumprodukte, die sowohl private, als auch professionelle Kunden in über 170 Ländern glücklich machen.
Picanova bietet innovative B2B-Lösungen, um Partnern aus Fotografie und Design, Handel und Industrie eine einfache und erfolgreiche Zusammenarbeit zu ermöglichen. Darüber hinaus ist Picanova Fulfillment-Partner für viele erfolgreiche Marken, darunter zahlreiche namhafte Unternehmen.

 

Köln, 25. Juni 2015. Der eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. verlieh am Donnerstag die eco Internet Awards 2015. Bei der großen Gala am Rhein wurden die Preise in sieben Hauptkategorien vergeben. Den Sonderpreis der Digitalen Wirtschaft NRW für besondere Leistungen erhielt der Kölner Hersteller Picanova GmbH.

Der Sonderpreis der Digitalen Wirtschaft des Landes NRW ging an die Picanova GmbH, die im „Lexikon der deutschen Weltmarktführer“ als einer der Weltmarktführer im Bereich der individuellen Wanddekoration mit dem Schwerpunkt Fotoleinwände aufgeführt ist und heute täglich bis zu 80.000 Fotoprodukte für Millionen Kunden auf der ganzen Welt fertigt. NRW-Wirtschaftsminister Duin überreichte die Auszeichnung für besondere Leistungen zusammen mit DWNRW-Beauftragtem Prof. Kollmann an die Gründer Daniel und Philipp Mühlbauer.

Minister Duin: „Die Picanova GmbH hat es geschafft, binnen zehn Jahren von der Gründung in einer Kölner Garage zum international erfolgreichen Mittelständler zu werden. Das moderne Familienunternehmen ist damit ein digitaler Hidden Champion aus NRW. Beispiele wie dieses brauchen wir mehr in Nordrhein-Westfalen.“

Am Abend der Preisverleihung hofften 42 Unternehmen auf die Internet Awards 2015, doch nur 14 Trophäen gab es zu vergeben. Die begehrten Wirtschaftspreise wurden in sieben Hauptkategorien verliehen, vier davon mit Unterkategorien. Zu den am härtesten umkämpften Kategorien gehörten zum Beispiel das beste Internet Start-Up, innovatives E-Commerce, oder der Bereich Games.

Von den nominierten Unternehmen kommen 15 aus Nordrhein-Westfalen, die restlichen aus ganz Deutschland. Trotz der bundesweiten Konkurrenz konnten sich dieses Jahr neben Picanova auch acht andere Kölner Unternehmen über einen Internet Award freuen.

Der eco – Verband der deutschen Internetwirtschaft e.V. feiert dieses Jahr seinen 20. Geburtstag und vergab nun schon zum 15. Mal die Internet Awards. Der NRW-Sonderpreis der Digitalen Wirtschaft wurde hingegen erst zum zweiten Mal verliehen.


Die Picanova GmbH wurde 2004 von den Brüdern Daniel und Philipp Mühlbauer gegründet, um das steigende Bedürfnis der Menschen nach individuell gestalteten Produkten zu erfüllen. Heute reicht die Produktpalette von Wand- und Dekoartikeln über Fotogeschenke bis hin zu Lifestyle-Accessoires – millionenfach und für jeden Kunden individuell produziert. Die vier Produktionsstandorte auf drei Kontinenten ermöglichen es, Menschen in über 170 Ländern ohne Zwischenhändler mit „höchster Qualität zu garantiert besten Preisen“ zu beliefern. Gepaart mit der sehr kurzen Lieferzeit erreicht das Unternehmen mit seinen mehr als 40 eigenen Onlineshops höchste Kundenzufriedenheitswerte. Zur Picanova GmbH gehören in Deutschland unter anderem folgende Marken: meinfoto.de, DieMagiemeinesNamens.de, creame, Monetize.ly, ThisIsaLimitedEdition.com und 3D.me.

 

Kurz vor Erscheinen der jährlichen Abfallbilanz des Statistischen Bundesamtes legt die Picanova Unternehmensgruppe bereits ihre Recycling-Erfolge vor. So verzeichnet der weltweit erfolgreiche Hersteller für individuelle Leinwanddrucke eine CO2-Einsparung für 2014 von 16.647 Kilogramm allein durch die Rücknahme von Verkaufsverpackungen.

Zum Vergleich: Um diese Menge CO2 einzusparen, müsste eine deutsche Durchschnittsperson mehr als ein Jahr auf ein Privatfahrzeug verzichten (Berechnungen des Umweltbundesamtes.)

Industrie mit Verantwortung
Das Beispiel mit dem Privatfahrzeug zeigt: Das größte Potenzial für die Verbesserung der Abfall- und CO2-Bilanz liegt in der Industrie. Trotz aller Umweltziele belegt Deutschland Platz 8 der größten CO2-emittierenden Länder weltweit. Auch wenn Länder wie China oder die USA weitaus mehr CO2 produzieren, verursacht Deutschland mit großem Abstand den größten CO2-Ausstoß in Europa.

Aufforstung und grüner Strom
Mit den CO2-Einsparungen durch Recycling kommt die Picanova GmbH ihrer Verantwortung nach. Um jedoch noch mehr des klimaschädlichen Treibhausgases einzusparen, geht das Kölner Familienunternehmen noch einen Schritt weiter.

Den Strombedarf einer der weltweit größten Leinwandproduktionen deckt Picanova mit grünem Strom. Die Produktionsstätte für den europaweiten Versand von individuellen Fotoprodukten bezieht ihren Strom komplett aus erneuerbaren Energiequellen.

Darüber hinaus beteiligt sich Picanova jährlich an Wiederaufforstungsprojekten in Europa. So werden durch das Unternehmen jedes Jahr rund 2.000 neue Bäume gepflanzt. „Und das ist doch noch schöner als Recycling“, so Geschäftsführer Daniel Mühlbauer.

Lexikon der deutschen Weltmarktführer
Bereits seit Anfang des Jahres ist Picanova als einer der Weltmarktführer im Bereich der individuellen Wanddekoration mit dem Schwerpunkt Fotoleinwände im „Lexikon der deutschen Weltmarktführer“ aufgeführt. Damit zählt der Fotoservice zu den international erfolgreichsten und wirtschaftlich relevantesten Unternehmen Deutschlands.


Die Picanova GmbH wurde 2004 von den Brüdern Daniel und Philipp Mühlbauer gegründet, um das steigende Bedürfnis der Menschen nach individuell gestalteten Produkten zu erfüllen. Heute reicht die Produktpalette von Wand- und Dekoartikeln über Fotogeschenke bis hin zu Lifestyle-Accessoires – millionenfach und für jeden Kunden individuell produziert. Die vier Produktionsstandorte auf drei Kontinenten ermöglichen es, Menschen in über 170 Ländern ohne Zwischenhändler mit „höchster Qualität zu garantiert besten Preisen“ zu beliefern. Gepaart mit der sehr kurzen Lieferzeit erreicht das Unternehmen mit seinen mehr als 40 eigenen Onlineshops höchste Kundenzufriedenheitswerte. Zur Picanova GmbH gehören in Deutschland unter anderem folgende Marken: meinfoto.de, DieMagiemeinesNamens.de, creame, Monetize.ly, ThisIsaLimitedEdition.com und 3D.me.

 

Am 27. Januar 2015 erschien die Neuauflage des „Lexikon der deutschen Weltmarktführer“. Das ca. 750 Seiten lange Buch verzeichnet neue Zugänge. Auch die Picanova GmbH wird dort als einer der Weltmarktführer im Bereich der individuellen Wanddekoration mit dem Schwerpunkt Fotoleinwände aufgeführt.

Gipfeltreffen der Weltmarktführer. Im Rahmen des Jahreskongresses „Gipfeltreffen der Weltmarktführer“ vom 27. bis 29. Januar 2015 wurde die Neuauflage des „Lexikons der deutschen Weltmarktführer“ präsentiert. Mit einer feierlichen Buchpremiere präsentierten die Herausgeber Dr. Florian Langenscheidt und Prof. Dr. Bernd Venohr am 27. Januar 2015 das neue „Lexikon der deutschen Weltmarktführer“.

Bedeutsam für die Wirtschaftsförderung
Ein hochkarätiger Beirat aus namhaften Vertretern deutscher Industrieverbände, der Medien und Forschungseinrichtungen macht das ca. 750 Seiten lange Lexikon zum qualitativ hochwertigen Fachbuch, das vor allem für Wirtschaftsförderer eine wichtige Rolle spielt. Regionen mit einer großen Anzahl an Weltmarktführern können so noch gezielter für sich werben.

Hidden Champions auch für Endkunden
„Deutsche Weltmarktführer stehen für Qualitäts- und Technologieführerschaft. Diese Stärke und Leistungsfähigkeit sind einer breiten Öffentlichkeit eher unbekannt“, so Dr. Florian Langenscheidt, Herausgeber des Lexikons. Das mag für Business-to-Business- Unternehmen einleuchten, doch auch im Endkundenbereich gibt es versteckte Weltmarktführer. Als einer der Weltmarktführer im Bereich der individuellen Wanddekoration mit dem Schwerpunkt Fotoleinwände ist auch die familiengeführte Picanova GmbH in dem Lexikon aufgeführt.

Deutsche Fotoleinwände weltweit gefragt
„Made in Germany“ ist immer noch ein gefragter Qualitätsindikator. Das gilt auch für die derzeit sehr beliebten Fotoleinwände zur Dekoration der eigenen vier Wände. Wer sich für Picanova interessiert, dem sei das „Lexikon der Deutschen Weltmarktführer“ ans Herz gelegt. Das Buch erscheint im Verlag Deutsche Standards EDITIONEN GmbH mit einer Auflage von 10.000 Exemplaren. Eine Sonderauflage in englischer Sprache liegt zudem in allen deutschen Botschaften, sowie Goethe Instituten weltweit aus.


Die Picanova GmbH wurde 2004 von den Brüdern Daniel und Philipp Mühlbauer gegründet, um das steigende Bedürfnis der Menschen nach individuell gestalteten Produkten zu erfüllen. Heute reicht die Produktpalette von Wand- und Dekoartikeln über Fotogeschenke bis hin zu Lifestyle-Accessoires – millionenfach und für jeden Kunden individuell produziert. Die vier Produktionsstandorte auf drei Kontinenten ermöglichen es, Menschen in über 170 Ländern ohne Zwischenhändler mit „höchster Qualität zu garantiert besten Preisen“ zu beliefern. Gepaart mit der sehr kurzen Lieferzeit erreicht das Unternehmen mit seinen mehr als 40 eigenen Onlineshops höchste Kundenzufriedenheitswerte. Zur Picanova GmbH gehören in Deutschland unter anderem folgende Marken: meinfoto.de, DieMagiemeinesNamens.de, creame, Monetize.ly, ThisIsaLimitedEdition.com und 3D.me.